Kontakt
Marokkoerleben
Holstenstr. 194 c
22765 Hamburg
Tel. 040 6077421 - 1 
Fax 040 6077421 - 5  
info@marokkoerleben.de

Aktueller Katalog

Online / per Post
Marokkoerleben Reisekatalog 2019

Katalog bestellen >
Rückrufbitte >
Anfrageformular >
Buchungsformular >
Meine Wunschreise >

Motorradreise Gruppe Berge und Oasen

Motorräder
Die Motorräder sind professionell gewartet und werden auch während der Tour an jedem Abend einem kurzen Check durch den mitreisenden Mechaniker unterzogen. Die Motorräder sind haftpflichtversichert, eine Vollkaskoversicherung gibt es für Motorräder in Marokko nicht.

Streckenprofil/Straßen
Wir fahren auf Asphaltstraßen, die je nach Strecke vergleichbar mit deutschen Landstraßen sind, teils zweispurig und teils einspurig. Einspurige Straßen haben teilweise einen Schotterrand zum Ausweichen entgegenkommender Fahrzeuge. Der Zustand der Straßen in Marokko ist grundsätzlich gut, trotzdem nicht vergleichbar mit europäischem Niveau. Mit Schlaglöchern und Verschmutzungen auf der Fahrbahn muss auch auf größeren Straßen gerechnet werden.

Fahrtempo/Anforderungen
Wir werden einen entspannten Fahrstil pflegen, beim dem zum einen die Sicherheit an erster Stelle steht, zum anderen der Fahrspaß aber auch nicht zu kurz kommt. Es wird zu großen Teilen in der Gruppe gefahren, für einige Abschnitte ist aber auch freies Fahren geplant. Für die Tour ist normale körperliche Fitness erforderlich. Die Nettofahrzeiten betragen pro Tag zwischen 4 und 6 Stunden. Durch Stopps und eventuelle Abstecher sind die Tage mit der eingeplanten Kilometerleistung dann ausgefüllt.

Klima
Die mittleren Tagestemperaturen liegen zu der Zeit zwischen 25 und 30 Grad, je nach Region und Höhenlage kann es nach unten oder oben etwas abweichen. Nachts kühlt es sich auf 15 bis 20 Grad ab. Niederschläge gibt es zu der Zeit kaum noch.

Kleidung
Auf eine funktionelle Motorradkleidung darf selbstverständlich nicht verzichtet werden, sie ist Voraussetzung für eine Teilnahme. Folglich ist das Fahren in Jeans, ohne Handschuhe oder ohne einen genormten Helm nicht gestattet. Ich empfehle einen Helm mit Visier, der vor Staub und aufgewirbelten Steinchen schützt.