Kontakt
Marokkoerleben
Holstenstr. 194 c
22765 Hamburg
Tel. 040 6077421 - 1 
Fax 040 6077421 - 5  
info@marokkoerleben.de

Aktueller Katalog

Online / per Post
Marokkoerleben Reisekatalog 2019

Katalog bestellen >
Rückrufbitte >
Anfrageformular >
Buchungsformular >
Meine Wunschreise >

Sicherheit

Marokko ist ein politisch stabiles Land mit guter touristischer und sicherheitspolitischer Infrastruktur. Gruppen- und Individualreisende können sich in Marokko willkommen fühlen, ob in den Städten, im Atlas oder in der Wüstenregion.

Allgemein ist festzustellen, dass die vielen weltpolitischen Geschehnisse seit der Jahrtausendwende sowie der arabische Frühling kaum Einfluss auf ein sicheres Reisen in Marokko hatten. Marokko ist dicht besiedelt und auch die Berg- und Wüstenregionen liegen vergleichsweise nah an der Zivilisation, so dass polizeiliche und gesellschaftliche Kontrolle stattfindet.

Trotz erheblicher Sicherheitsvorkehrungen können terroristische Angriffe in Marokko aber nicht ganz ausgeschlossen werden. Es gab in Marokko einen Anschlag im Jahre 2003 in Casablanca und einen im Jahre 2011 in Marrakech. Bei einem Doppelmord an Touristen im Atlasgebirge in 2018 schließen die Behörden einem terroristischen Hintergrund nicht aus.

So grausam Terrorakte auch sein mögen, die Gefahr, Opfer eines Anschlags zu werden, ist jedoch vergleichsweise gering. Insgesamt lässt sich feststellen, dass Marokko nicht mehr als europäische Länder von einzelnen Terrorakten heimgesucht wird. Eine Sorge vor Entführungen oder Geiselnahmen ist nach unserer Einschätzung eher unbegründet. Es ist in Marokko bislang nicht vorgekommen, weder in der Wüste noch in den Städten.

Die Marokkaner sind gastfreundlich und sorgen sich, genauso wie wir in Deutschland, vor einzelnen Extremisten oder Straftätern. Diese haben keinerlei Rückhalt in der marokkanischen Gesellschaft. Da der marokkanische Staat darüber hinaus sehr erfolgreich im Kampf gegen Terrorismus ist und das Land politisch und gesellschaftlich weitestgehend geschlossen dasteht, gibt es gute Gründe anzunehmen, dass Marokko weiterhin ein sicheres Reiseziel bleibt.

Wir bieten Marokkoreisen seit 19 Jahren an und kennen das Land von fast 100 eigenen Reisen. Unsere Geschäftsbeziehungen sind über diese Zeit vertrauensvoll gewachsen. Darüber hinaus nehmen wir auch Ihre Rückmeldungen zur Kenntnis, die gerade in Bezug auf das subjektive Sicherheitsempfinden durchweg positiv sind. Raubüberfälle oder Gewalt gegenüber Frauen hat es in unserer gesamten Tätigkeit in unserem Kundenkreis noch nicht gegeben und wir blicken mittlerweile auf eine Zahl von mehr als 20.000 Reisenden zurück.

Auch wenn die Sicherheitslage in Marokko gut ist, sei erwähnt, dass wir als Veranstalter keine Sicherheitsgarantien geben können. Wir können aber sagen: Sie sind in guten Händen, wenn Sie mit uns bei unseren vielen Partnern in Marokko zu Gast sind, das können wir Ihnen garantieren!  

 

Weiterführende Informationen:
Auswärtiges Amt & ControlRisks